Empfehlungsmarketing: Brauchen wir die Goldene Regel?


“Tu niemanden etwas, das Du nicht willst.” So oder so ähnlich hörte ich es oft von meinen Eltern. War auch irgendwie nachvollziehbar. Tatsächlich, die sog. „Goldene Regel“, “Was Du nicht willst das man Dir tut, das füg’ auch keinem andern zu.” ist ein gutes Leitbild – nur leider nicht wenn es um Empfehlungsmarketing und Netzwerken geht.

Effektives Netzwerken beruht auf ehrlichem Interesse an der anderen Person. Die „Platin-Regel“ könnte hier besser helfen: “Behandle andere so, wie sie behandelt werden möchten.” Wenn wir die Verhaltensstile anderer Menschen erkennen und daher besser einschätzen können, wie wir mit ihnen effektiver kommunizieren, steigen die Chancen Empfehlungen zu erhalten und Geschäfte zum Abschluss zu bringen sehr deutlich.

Wir können die Basis für eine reibungslos laufende Geschäftsbeziehung dadurch schaffen, dass wir uns für die Ziele Anderer, für ihre Leistungen, Vorlieben, Netzwerke und Fähigkeiten interessieren. Sind sie in Wohltätigkeitsvereinen aktiv? Lieben sie die Oper? Trainieren sie eine Fußballmannschaft? Sind sie eher hektisch oder gemäßigt? Möchten sie die Dinge schnell erledigt haben oder arbeiten sie mit Sorgfalt und System? Reden sie eher emotional oder sachlich?

Wenn wir uns bemühen herauszufinden, wie die einzelnen Personen behandelt werden möchten und sie dann entsprechend auch so behandeln, vermeiden wir den Fehler, anzunehmen, dass alle die gleichen Dinge mögen würden wie wir.

Menschen unterscheiden sich einfach. Ehrliches Interesse an der Person, mit der wir gerade jetzt kommunizieren, stärkt die gegenseitige Beziehung. Fragen wir doch unsere Geschäftspartner und auch unsere Kunden, was ihnen wirklich wichtig. Finden wir heraus, ob sie eher den Überblick oder das Detail lieben, ob sie eher extrovertiert oder introvertiert sind und ob sie eher Zahlen/Daten/Fakten fokussiert oder eher beziehungsorientiert sind.

Wir sind gut beraten, es anderen Menschen in unserem Umfeld so leicht wie möglich zu machen, mit uns in Kontakt zu sein. Das steigert unsere eigene Empfehlbarkeit und Glaubwürdigkeit deutlich.

Thomas W. Albrecht ist Master Franchisor und Master Trainer des Referral Institutes. Entwickeln Sie mit dem Referral Institute Ihr persönliches, exklusives Multiplikatoren-Netzwerk – KUNDEN QUALIFIZIERT GEWINNEN … mit Brillanz & Weitblick.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s