Neun Fragen, die Ihnen helfen, noch sichtbarer zu sein


HelpYourselfHelpOthersDer erste Schritt sich besser zu Vernetzen ist im eigenen Umfeld noch viel sichtbarer zu werden. Um empfohlen zu werden, müssen wir gekannt werden, gemocht werden und es muss uns vertraut werden.

Ehrenamtliche Tätigkeiten können es Ihnen ermöglichen, in Ihrem Umfeld bekannter zu werden. Es verbindet Sie mit jenen Menschen, die Ihre Leidenschaft teilen. Es gibt Ihnen außerdem die Gelegenheit, Ihre Talente, Fähigkeiten und Integrität genauso wie Ihre Zuverlässigkeit zu zeigen. Das vergrößert sofort die Tiefe und die Breite Ihres Netzwerks.

Menschen, die ehrenamtlich tätig sind, zeigen Ihre Bereitschaft, für andere ohne eigenen persönlichen Vorteil zu sorgen. Es ist daher einleuchtend, dass Sie nur in einer Organisation ehrenamtlich tätig sein sollten, für dessen Thema Sie stehen und das Sie wirklich interessiert und bewegt. Sind Sie allerdings nur und ausschließlich zum eigenen Vorteil in einer solchen Organisation tätig, dann arbeitet Ihre gewonnene Sichtbarkeit massiv gegen Sie.

Ehrenamtliche Tätigkeiten sind kein Honig lecken. Sie sind eine ernste Verpflichtung einen sinnvollen Beitrag zu leisten. Um eine Organisation zu finden, die für Sie passt, bedarf es einer vernünftigen Strategie und einigen Gedanken.

Beginnen Sie damit, sich folgende neuen Fragen zu stellen:

  1. Womit beschäftigen Sie sich in Ihrer Freizeit und was macht Ihnen Spaß und Freude?
  2. Welchen Hobbies gehen Sie nach?
  3. Welchen Sport können Sie so gut, um ihn zu unterrichten?
  4. Welche Tätigkeiten bringen Ihnen innere Zufriedenheit?
  5. Welche politischen, sozialen oder gesundheitlichen Themen interessieren Sie, da sie etwas mit Ihnen, Ihrer Familie oder Ihren Freunden zu tun haben?
  6. Basierend auf den Antworten der ersten fünf Fragen kommen welche drei Organisationen für Sie in Frage, sich näher mit ihnen auseinander zu setzen? (z.B. wie Lions, Sportvereine, Toastmasters, Jugendorganisationen, kirchliche Vereinigungen, etc.) Wählen Sie jene Gruppe aus, die Ihnen am meisten zusagt und recherchieren Sie online und offline.
  7. Falls nun diese Gruppe für Sie passt, Ihre geschäftlichen und/oder persönlichen Ziele zu unterstützen, dann gehen Sie hin und besuchen Sie diese Gruppe.
  8. Nachdem Sie diese Gruppe besucht haben, überlegen Sie, ob Sie dieser Gruppe Ihre Zeit schenken wollen.
  9. Fragen Sie Mitglieder dieser Organisation, wie zufrieden sie sind. Wählen Sie dafür drei Mitglieder aus: einen Neuen, jemanden, der zwei bis drei Jahre dabei ist, und eine Person, die schon einige Jahre Mitglied in dieser Gruppe ist, und interviewen Sie diese.

Nachdem Sie diese neun Fragen zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet haben, treten Sie „Ihrer“ Organisation bei und starten Sie, ehrenamtlich tätig zu sein. Halten Sie Ausschau nach Führungsrollen, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Talente, Stärken und Fähigkeiten sichtbar zu machen. Dies ist eine hervorragende Gelegenheit, Ihr persönliches Netzwerk aufzubauen.

Sind Sie bereits aktiv ehrenamtlich tätig? Falls ja, bei welcher Organisation sind Sie dabei? Wie hat dies dazu beigetragen, Ihre Sichtbarkeit zu erhöhen und Ihr persönliches Netzwerk auf- und auszubauen? Ich freue mich, mehr darüber zu erfahren und bitte Sie um Ihre Gedanken und Erfahrungen. Herzlichen Dank!

Thomas W. Albrecht ist Unternehmer und Inhaber des Referral Institutes® Deutschland & Österreich. Entwickeln Sie mit dem Referral Institute® Ihr individuelles B2B-Empfehlungsnetzwerk für Leichtigkeit in der Neukundengewinnung und persönliche Positionierung.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s