Netzwerken – aber wohin?


network groupsWelche Netzwerkveranstaltung soll ich besuchen? Wieviele müssen es pro Woche sein, um gute Ergebnisse zu erzielen? Diese Frage haben sich vermutlich viele von uns schon gestellt.

Um die „richtige“ Netzwerkvernataltung auszuwählen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Sie richten sich nach den Zielen, die wir uns für die jeweiligen Veranstaltung setzen. Wichtig ist dabei, dass wir uns auf dem entsprechenden Event wohlfühlen.

Hier ein paar Ideen für den Besuch der nächsten Netzwerkveranstaltung:

  • Veranstaltungen der Wirtschaftskammer (hier können wir auch unsere Kurzpräsentation üben!)
  • Netzwerkgruppen, die sich wöchentlich treffen (offenes Netzwerken erwünscht, regelmäßige Präsentation jedes Mitglieds z.B. BNI)
  • Veranstaltungen von Serviceclubs wie Lions, Rotary, Kiwanis etc.
  • Netzwerkveranstaltungen verschiedener Clubs: Zigarrenclub etc.
  • Online und Social Networking Aktivitäten

Finden Sie selbst heraus welche Aktivitäten für Sie am sinnvollsten sind. Stellen Sie sicher, dass Sie einen guten Mix an Veranstaltungen haben um den größtmöglichen Nutzen daraus zu ziehen. Sprechen Sie mit Mitgliedern dieser Gruppen um herauszufinden wie diese Gruppen arbeiten und was es Ihnen Ihre Teilnahme gebracht hat.

 

Michael Knorr ist Geschäftsführer des Referral Institutes Niederösterreich Süd, Region St.Pölten/Wiener Neustadt.
Thomas W. Albrecht ist Master Franchisor und Master Trainer des Referral Institutes Deutschland-Österreich. Entwickeln Sie mit dem 
Referral Institute Ihr individuelles B2B-Empfehlungsnetzwerk für Leichtigkeit in der Neukundengewinnung.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s