Lass niemanden im Regen stehen.


In einer email von Tim Green, meinem Referral Institute Kollegen aus Michigan, fand ich folgende Geschichte:

Eine Nachts um 23:30 stand am Straßenrand des Alabama Highways eine ältere Afro-Amerikanische Frau, die sich kaum vor dem starken andauernden Regen mehr schützen konnte. Ihr Auto war zusammengebrochen und Sie war verzweifelt. Sie musste dringend weiter. So entschied sie sich schließlich, eines der nächsten vorbeifahrenden Autos anzuhalten.

Ein junger weißer Mann erbarmte sich und blieb stehen. Eher unüblich in den konfliktreichen 60er Jahren. Der Mann brachte die Frau an einen sicheren Ort weg vom Highway, organisierte den Abschleppdienst und rief ein Taxi. Die Frau war wirklich in Zeitnot, trotzdem notierte sie sich Name und Anschrift des Helfers und bedankte sich herzlich.

Einige Tage später wurde ein riesiger Farbfernseher in sein Haus geliefert. Eine ganz spezielle Dankeschön-Karte war mit folgendem Text versehen: „Vielen herzlichen Dank für Ihre Hilfe am Highway vor einigen Tagen. Der Regen durchtränkte nicht nur meine Kleidung, ich war auch in Tränen aufgelöst. Dann kamen Sie! Nur durch Ihre Hilfe gelang es rechtzeitig am Sterbebett meines Mannes zu sein, gerade noch rechtzeitig bevor er starb. Gott schütze Sie für Ihre Unterstützung und selbstlose Hilfe.“

Mit herzlichen Grüßen, Mrs. Nat King Cole


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s