1 Idee, um Empfehlungspartner zu motivieren.


Im klassischen Empfehlungsmarketing wird der Empfehlungsgeber für seine ausgesprochene Empfehlung belohnt – meist durch Provisionszahlungen. Im Gegensatz dazu beruht Strategische Mundpropaganda auf dem Prinzip der Gegenseitigkeit, folgend dem Motto: Wer gibt, gewinnt! Provisionszahlungen passen nicht ins Konzept, weil wir Geschäftsempfehlungen nicht kaufen, sondern füreinander Augen und Ohren offenhalten um zu erkennen, wo die Produkte und Leistungen unserer Empfehlungspartner gerade gebraucht werden.

Um Empfehlungspartner (ohne Geld) zu motivieren, gibt es u.a. die Methode des Incentive-Dreiecks. Das Konzept ist einfach und kann auf Ihre Bedürfnisse leicht adaptiert werden. Ein Fotograf und ein Caterer können z.B. vereinbaren, dass jeder der beiden den Kunden des anderen 10% Preisnachlass gibt. Wenn Sie nun angenommen der Fotograf sind und eine Geschäftsempfehlung von jemanden aus Ihrem Netzwerk erhalten, dann schenken Sie doch dem dadurch gewonnen Kunden einen 10%-Gutschein des Caterers.

Diese Form hat Vorteile für alle drei Beteiligten: dem Fotograf, dem Kunden des Fotografen und dem Caterer – daher der Begriff Incentive Dreieck:

  • Der Fotograf bleibt seinen Kunden in noch besserer Erinnerung;
  • der Kunde des Fotografen hat eine Empfehlung, auf die er vertrauen kann, und einen günstigeren Preis;
  • der Caterer erzielt mit wenig Aufwand neue Kundschaft.

Der Caterer wird jetzt natürlich, wenn der Kunde des Fotografen tatsächlich bei ihm kauft, versuchen, bei nächster Gelegenheit den Fotografen empfehlen zu können.

Haben Sie bereits eine Idee, wie sich dieses Konzept in Ihrem Geschäft realisieren lässt?

Copyright: Dr. Ivan Misner & Thomas W. Albrecht

Thomas W. Albrecht ist Master Franchisor und Master Trainer des Referral Institutes Deutschland-Österreich-Schweiz. Entwickeln Sie im Certified Networker® Programm des Referral Institute Ihren individuellen Marketingplan für Strategische Mundpropaganda™ und Fokussiertes Netzwerken™.

One thought on “1 Idee, um Empfehlungspartner zu motivieren.

  1. Pingback: Tweets that mention 1 Idee, um Empfehlungspartner zu motivieren. « Strategische Mundpropaganda™ als Marketinginstrument? -- Topsy.com

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s