6 simple Ideen zum Beziehungsaufbau


Im Blog von vergangener Woche habe ich Ihnen eine ganze Liste von Möglichkeiten aufgezeigt, die die Beziehung zu Ihren Netzwerkpartnern und Empfehlungsgebern aufbauen und verstärken. Wie versprochen, gehe ich heute auf sechs einfach umzusetzende Ideen dieser Liste ein.

  1. Eine handgeschriebene Danke-Schön-Karte versenden. Dies ist immer eine nette Geste. Gerade in Zeiten der elektronischen Kommunikation sind handgeschriebene Karten wirklich selten geworden und erfreuen den/die EmpfängerIn besonders. Stellen Sie sicher, dass Sie eine persönliche Nachricht schreiben und sich z.B. für das vergangene Gespräch oder die Geschäftsempfehlung bedanken. Sie signalisieren damit, dass Sie sich für den persönlichen Beziehungsaufbau wirklich Zeit nehmen.
  2. Eine kleine Aufmerksamkeit schenken. Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft – so lautet ein altes Sprichwort. Wichtig – es geht hier darum, sich zu bedanken, und nicht etwas zu fordern oder als Gegenleistung einzumahnen!  Das Geschenk soll etwas Kleines und nicht Teures sein. Es schafft Aufmerksamkeit und hilft, Glaubwürdigkeit aufzubauen. Finden Sie Etwas, das Ihrem/r EmpfehlungspartnerIn Freude macht und seinem/ihrem Geschmack entspricht.
  3. Einen Wie-geht-es-Dir-Anruf tätigen. Ein Anruf ist immer eine gute Idee, um in Kontakt zu bleiben und die Beziehung zu erhalten bzw. auszubauen. Rufen Sie zu einem Zeitpunkt an, zu dem Sie Ihren Partner am wenigsten unterbrechen oder stören. Besonders gelungen ist ein solcher Anruf dann, wenn Sie ein Stück wertvolle Information für Ihren Gesprächspartner dabei haben, die ihm geschäftlich oder privat weiter hilft.
  4. Eine Geschäftsempfehlung generieren. Eine Geschäftsempfehlung weiter zu geben, ist ein wunderbarer Weg, Beziehung aufzubauen. Damit zeigen Sie Vertrauen und Glaubwürdigkeit und helfen Ihrem Empfehlungspartner, mehr Geschäft zu machen. Es ist nicht auszuschließen, dass Ihr Partner ebenfalls versuchen wird, eine entsprechende Geschäftsempfehlung für Sie zu generieren.
  5. Marketingmaterialen Ihres Partners verteilen. Machen Sie ein wenig Vertrieb für Ihren Partner. Falls Sei ein Geschäftslokal haben, dann bieten Sie einfach die Möglichkeit an, Marketingmaterialen Ihres Partners so aufzulegen, dass Ihre Kunden diese lesen können.
  6. Einen interessanten Artikel zukommen lassen. Denken Sie an jene Informationen, die für Ihre Geschäfts- und Empfehlungspartner von Nutzen sein können. Wenn Ihnen solche Informationen zukommen oder Sie zufällig darüber lesen, sammeln Sie diese und senden Sie sie weiter. Sie zeigen damit, dass Sie an Ihre Empfehlungsgeber und Netzwerkpartner denken.

Das sind einige der einfachsten Möglichkeiten und Ideen, Beziehungen aufzubauen und zu verstärken. Kommenden Montag kommen weitere Details zu einigen Ideen aus meinem Artikel Beziehungen sind der Schlüssel zum Erfolg, die allerdings etwas mehr Aufwand auf Ihrer Seite benötigen.

Copyright: Dr. Ivan Misner & Thomas W. Albrecht

Thomas W. Albrecht ist Master Franchisor und Master Trainer des Referral Institutes. Entwickeln Sie mit dem Referral Institute Ihren Marketingplan für Strategische Mundpropaganda™ und Fokussiertes Netzwerken™.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s