„Was machen Sie?“ oder „Wie man Unbekannte beim Netzwerken am besten anspricht.“


In den im Blog vom 21. März vorgestellten Ergebnissen der Studie vom Referral Institute und Dr. Ivan Misner wurde als drittgrößte Schwäche beim Netzwerken „Auf unbekannte Personen zugehen und diese ansprechen.“ identifiziert. Für viele von uns ist dies ja tatsächlich unangenehm und nicht alle sind extrovertierte Menschen.

Bei jeder Netzwerkveranstaltung gibt es Personen, die alleine stehen und offensichtlich niemanden kennen, während andere sich bereits angeregt unterhalten. Eine bewährte Strategie mit diesen Menschen ins Gespräch zu kommen ist folgende:

  1. Gehen Sie auf Menschen zu, die noch keinen Kontakt gefunden haben und stellen Sie sich mit Ihrem Namen vor, so als wenn Sie der Gastgeber wären. Gastgeber sagen bei dieser Gelegenheit auch gerne „Schön, dass Sie da sind!“ Bitte aber nur, wenn Sie es wirklich ehrlich meinen.
  2. Stellen Sie, je nach Networking-Anlass, die Frage: „Wie haben Sie von dieser Veranstaltung erfahren?“ oder „Was führt Sie hier her?“
  3. Fragen Sie weiter „Wo netzwerken Sie noch?“, „Was gefällt Ihnen in Ihrer Tätigkeit am besten?“, „Welche Herausforderungen erleben Sie in diesen Zeiten?“
  4. Nach diesen Fragen ist die Konversationen ein gutes Stück vorangekommen und Sie der Meinung sind, dass diese Person ein Teil Ihres Netzwerk werden sollte, dann stellen Sie doch die Königsfrage des Netzwerkens:
    „Wie kann ich Ihnen helfen?“
    Unterstützung anzubieten ist der Start einer guten und soliden Beziehung.
  5. Schließen Sie das Gespräch mit der Aufforderung: „Treffen wir uns doch in den nächsten Tagen um herauszufinden, wie wir einander unterstützen können!“

Das Stellen der richtigen Fragen und ehrliches Interesse an der anderen Person ist die Basis für zukünftiges Vertrauen und für Referenzen und Geschäftsempfehlungen. Und auf das Follow-Up nicht vergessen!

Literaturempfehlung:

Networking Like a Pro: Turning Contacts Into Connections

One thought on “„Was machen Sie?“ oder „Wie man Unbekannte beim Netzwerken am besten anspricht.“

  1. Tolle Idee einfach zu fragen, ob man selbst helfen kann. Dann ergibt sich die Hilfe in die eigene Richtung erfahrungsgemäß oft automatisch.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s