Empfehlungsmarketing


Der Trend, ein österreichisches Wirtschaftsmagazin, veröffentlicht in seiner Ausgabe vom November 2009 die Ergebnisse einer Studie von Nielsen Consulting zum Thema Mundpropaganda: „Weltweit vertrauen 90 % der Konsumenten Empfehlungen von Bekannten. Die wichtigste Werbeform ist nicht Werbung im herkömmlichen Sinn: 73% der Europäer verlassen sich auf Empfehlungen anderer Konsumenten.“
„Trotzdem kümmern sich Unternehmen herzlich wenig um dieses Marketinginstrument. Mundpropaganda und Empfehlungs-marketing wird als Form, auf sich aufmerksam zu machen, nicht einmal wahrgenommen. Dabei handelt es sich nach Expertenmeinung um einen absoluten Zukunftstrend.“, so der Trend weiter.

Die persönliche Meinung von Freunden und Kollegen hat somit offensichtlich einen großen Einfluss auf die Produktwahl. Menschen, die Bedarf an Produkten oder Dienstleistungen haben, sind oft sehr froh darüber, einen wirklich guten und verlässlichen Anbieter genannt zu bekommen. Doch eine Empfehlung auszusprechen ist immer mit ein wenig Risiko verbunden. Was, wenn der empfohlene Anbieter doch unzuverlässig ist und doch nicht die erwartete Leistung liefert? Als Empfehlungsgeber seinen Ruf zu verlieren riskiert man doch lieber nicht ….

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s